Soundtrack mit zwei Golden Globes ausgezeichnet

"La La Land" ist der große Gewinner

Der Abräumer des Abends ist "La La Land"! Bei der Verleihung der Golden Globes 2017 am gestrigen Sonntagabend ging der Kinofilm mit sieben Nominierungen ins Rennen - und gewann alle sieben Auszeichnungen! Das ist neuer Rekord, denn nie zuvor gewann ein Film so viele Golden Globes. Auch der grandiose Soundtrack zu "La La Land" wurde mit zwei Awards bedacht:

Für den Score und in der Kategorie "Best Song" für "City Of Stars". Der Song wurde eingesungen von den Hauptdarstellern Ryan Gosling und Emma Stone, die auch als beste Hauptdarsteller ausgezeichnet wurden. Den Clip zu "City Of Stars" gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=cZAw8qxn0ZE

Am Donnerstag (12.01.) startet "La La Land" bundesweit in den deutschen Kinos. Der Soundtrack sowie der Film Score sind digital bereits erhältlich und erscheinen am Freitag (13.01.) auch auf CD. Neben den Gesangskünsten von Gosling und Stone gibt es u.a. auch einen Song von R'n'B-Legende John Legend, der "Start A Fire" zum Soundtrack besteuert. Auch sonst hat Filmregisseur Damien Chazelle ("Whiplash") für sein Meisterwerk auf hochkarätige Unterstützung gesetzt:

Die musikalische Leitung übernahm Marius De Vries, der bereits mit Baz Luhrmann an den Kinofilmen "Moulin Rouge" und "Romeo + Juliet" gearbeitet hat. Geschrieben wurden die Songs u.a. von Justin Hurwitz. Die Kritiker sind sich einig: "La La Land" ist ein faszinierendes Kino-Erlebnis, das den Zuschauer musikalisch und visuell verzaubert.
Verwandte Themen
Golden Globes
Diskussionen
Ähnliche News
Top Unternehmen