Klimafreundliche Ernährung

Der aktuelle Klimaschutztipp des Bezirksamts


Auch in der Küche können Sie etwas gegen den Klimawandel tun und sich gleichzeitig gesund ernähren. Weltweit kommen rund 12 Prozent der für den Klimawandel verantwortlichen Treibhausgase aus der Landwirtschaft. Als Verbraucher können Sie darauf Einfluss nehmen, ob dieser Anteil weiter steigt oder sinkt. Die eigene Ernährung ist nicht nur der Schlüssel zu einem gesunden Leben, sondern kann auch Teil des Klimaschutzes sein. Im aktuellen Klimaschutztipp des Bezirksamtes zeigen wir Ihnen, wie eine klimafreundliche Ernährung aussehen kann.

In der Serie von Tipps des Umwelt- und Naturschutzamtes Steglitz-Zehlendorf werden eine Vielzahl einfacher aber sehr wirksamer Klimaschutzmaßnahmen vorgestellt, die ohne großen Aufwand von den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirks umgesetzt werden können. Weitere Tipps stehen auf der Internet-Seite des Bezirksamtes zum Download bereit: www.klimasz.de
Verwandte Themen
Klimaschutz
Diskussionen
Ähnliche News
Top Unternehmen